Unternehmens-Historie

Zukunft aus Tradition

 

1945
Neugründung der Firma Fritz Müller, Farben und Lacke, Großhandel, „Farben Müller“, wie sie noch heute in Koblenz genannt wird, von dem Kaufmann Fritz Müller.

1947
Beginn der bis heute währende erfolgreiche, vertrauensvolle und freundschaftliche Partnerschaft mit der Firma Dr. Kurt Herberts & Co., Wuppertal. Zuerst mit Bautenfarben, Trockenpigmente und Industrielacke.

1950
Bereits einer der aller ersten „Herberts-Händler“ mit Gebietsschutz für den exklusiven Verkauf der Herberts Qualitätsprodukte in einem fest umrissenen Gebiet. Für die damalige Zeit ein absolutes Novum.

1955
Mit der Einführung der Marke „Standox“ als Leitgroßhändler kam ein neuer Kundenkreis hinzu, die Fahrzeuglackierer.

1964
Eröffnung der Niederlassung Mainz.

1970
In Koblenz wurde in der David-Roentgen-Straße 3 ein neues Betriebsgebäude erstellt.

1989
Bereits im Dezember 1989, einem Monat nach dem Fall der Berliner Mauer, hatten wir geschäftliche Beziehungen zur HO-Görlitz-Niesky und zu einem Farbenhändler in Görlitz aufgenommen und einen regelmäßigen Lieferservice von Koblenz nach Görlitz eingerichtet.

1990
Bereits am 12. Februar haben wir in Heldrungen/Thüringen unsere ersten Kundenkontakte hergestellt. Hier wurde auch unsere erste Lagerhalle eingerichtet um die Lackierer der Bezirke Erfurt, Halle, Gera und Suhl regelmäßig zu beliefern und auch technisch zu betreuen. Wegen des großen Bedarfs wurde hier auch später Baufarben angeboten.

1993
verstarb der Seniorchef, Fritz Müller im Alter von 79 Jahren.

1994
Erneut zogen wir in Mainz um, dieses Mal nach Nieder-Olm, Am Hahnenbusch 6, ein äußerst verkehrsgünstiger Standort.

1997
Im Gewerbegebiet, Heldrungen haben wir ein 8.000 qm Grundstück erworben und bereits ein Jahr später konnten wir in eigene Räume umziehen.

2000
Umzug in unser neues Stammhaus: Koblenz, Carl-Mand-Straße 1-3.

2001
Den Jahresbeginn starteten wir mit einer neuen Filiale im Bezirk Trier.

2004
Am 13. August 2004 war die Eröffnung unseres ProfiTec Malermarktes in Bad Kreuznach.

2005
50 Jahre Standox. Eine starke Marke mit hoher Kontinuität.

2006
Nach gut 12 Jahren am Standort Hahnenbusch 6 in Nieder-Olm wurde es uns wieder zu eng, Umzug in größere Räumlichkeiten in derselben Straße, am Hahnenbusch 12

2008
Eröffnung des Standortes Worms, Erweiterung der Filiale Trier

2009
Mit der Eröffnung der Filiale Bonn konnten wir unser Gebiet nach Westen erweitern.

2013
Mit der Eröffnung einer neuen Filiale in Apolda verfügen wir über einen zweiten Standort in Thüringen.

01.04.2015
Übernahme durch die Brüder Schlau GmbH